Skip to content

Meine Häscherin

20. Juni 2013

Meine Häscherin

(A. Miklautsch, 26 VII 1993)
 

Ich habe dir nicht nachgestellt,
Und doch hast du mich gefunden.
Hast du mich noch nicht genug gequält?
Nicht schon zugefügt genügend Wunden?
Ich bitte dich, lass von mir ab,
Ich dir doch schon alles gab.
Nun habe ich nichts mehr,
Was ich könnte geben her.
Darum flehe ich dich an,
Erlöse mich von deinem Bann!
Hebe dich hinfort von hier
Und lass wenigstens mein Leben mir!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: